Energieausweise - Schornsteinfeger Tarun Energieberatung Uckermark Prenzlau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Energieausweise

Leistungen




Der Energieausweis

Die energetische Qualität ihrer Immobilie müssen Eigentümer seit dem
01. Januar 2009 mit dem Energieausweis belegen. (Energieeinsparungsverordnung EnEV §16)
Am 1. Mai 2014 tritt die EnEV 2014 in Kraft. In ihr wird die Pflicht zur Angabe energetischer Kennwerte in Immobilienanzeigen bei Verkauf und Vermietung Pflicht. Der Energieausweis muss bei der Besichtigung des Kauf- bzw. Mietobjekts vorliegen.

Der Energieausweis gibt Auskunft über die Energieeffizienz des jeweiligen Gebäudes und ist für Miet- und Kaufinteressenten eine wichtige Entscheidungshilfe. Für die Erstellung des Ausweises kommen zwei Methoden infrage: die bedarfs- und die verbrauchsorientierte Ermittlung der energetischen Kennwerte.

Der einfache Verbrauchsausweis ist nur zulässig für Gebäude, die mit einem Bauantrag nach dem 1. November 1977 erstellt wurden und für Gebäude mit mehr als 4 Wohneinheiten. Für alle Wohngebäude mit weniger als 5 Wohneinheiten und Bauantrag vor dem 1. November 1977 muss ein Bedarfsausweis erstellt werden. Der Bedarfsausweis gibt eindeutig Auskunft über die Energieeffizienz eines Gebäudes. Nur er kann die Grundlage für den energetischen Vergleich verschiedener Gebäude sein.

Eine schnellstmögliche Erstellung ist für mich selbstverständlich.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mich beauftragen den Energieausweis für ihr Gebäude zu erstellen.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü